Coriolus Extrakt 250


Coriolus Extrakt 250

Artikel-Nr.: 19251

Auf Lager

49,95 / Packung(en)

Angebot_geaendertPreis incl. MwSt.,zzgl. Versand

Preisvergünstigungen

Coriolus / Schmetterlingstramete

 

Wirkung

Der seit Generationen in Ostasien verwendete Pilz unterstützt das Abwehrsystem im Kampf gegen Viren. Die starke antivirale Wirkung findet bei den Viren grippaler Infekte (Erkältung), Grippe, HIV, Herpes, Gürtelrose und Zytomegalie Anwendung.

Seine antibakterielle Wirkung hat sich bei E.coli und Streptokokken, seine pilzhemmende Kraft gegen den lästigen Pilz Candida bestätigt.

 

Das Kohlenhydrat PSK (Krestin) besitzt eine Tumor hemmende und Immunsystem stimulierende Wirkung, auch die Nebenwirkungen der Chemo- und Strahlentherapie können gelindert werden. Außerdem senkt die Schmetterlingstramete das schlechte LDL-Cholesterin im Blut und hilft bei Bluthochdruck, Diabetes, Thrombosen, Rheuma, Nierenentzündung und stärkt die Leber.

 

Coriolus wird hauptsächlich eingesetzt bei:

 

antiviral gegen Grippe, Gürtelrose, Herpes, HIV...

antibakteriell gegen E.coli, Streptokokken

gegen den Pilz Candida

als Immunstimulans

bei Bluthochdruck

bei Diabetes

bei Rheuma

reduzierend auf das LDL-Cholesterin im Blut

heilend auf Nierenentzündungen

bei Erschöpfung bzw. chronischer Müdigkeit

kräftigend auf die Leber und Milz

Krebs (besonders Prostata, Leukämie, Gehirntumore....)

 

Grundsätzliches über Vitalpilze

Die Vitalpilztherapie richtet sich im Gegensatz zur Schulmedizin - die die Krankheit bekämpfen will - auf die Wiederherstellung der Gesundheit durch die sogenannte Homöostase! Dies ist das Gleichgewicht von sämtlichen im Organismus ständig ablaufenden Prozessen, wie z.B. dem Mineralstoff-, Enzym-, Hormon-, Wasser-, Elektrolyt-, Immunzellengleichgewicht. Vitalpilze wirken also ausgleichend, d.h. sie können z.B. bei einem Menschen mit Bluthochdruck den Blutdruck ausgleichend senken, bei einem anderen mit extrem niedrigen Druck ausgleichend erhöhen. Das gleiche Prinzip gilt für die Psyche, die Verdauung, das Cholesterin, Allergien, Krebs...! Dadurch werden auch die unglaublich vielen Einsatzmöglichkeiten von Vitalpilzen verständlich!

 

Über den Coriolus

Wildwachsend findet man den Coriolus mit seinen fächerförmigen Fruchtkörpern weltweit, auch in Europa. Er besiedelt sowohl Laub- als auch Nadelbäume, letztere aber recht selten. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird er schon seit langer Zeit verwendet und gilt dort als einer der begehrtesten Vitalpilze.

 

Inhaltsstoffe und medizinische Wirkung

Coriolus enthält hocheffektive Polysaccharide ( u.a. PSP und PSK) bei denen eine tumorhemmende und immunstimulierende, sowie antivirale Wirkung nachgewiesen ist. Corioluspulver hat sich bei Lungen-, Prostata-, Zervix-, Colon-, Blasen-, und Oesophaguskarzinom, sowie bei Leukämie, Lymphomen, Gehirntumoren und bei

Metastasenbildungen als wachstumshemmend und rückbildend erwiesen. Er aktiviert die zelluläre Abwehr. Lymphozyten, Monozyten, Makrophagen, Knochenmarkszellen und weitere natürliche Killerzellen werden vermehrt gebildet. Auch eine Steigerung der Leukozythenaktivität wurde in einer Studie nachgewiesen.

 

Der Pilz kann auch die belastenden und gefährlichen Nebenwirkungen von konventionellen Therapien wie der Chemotherapie, insbesondere die Suppression der Blutbildung und die Schädigung der Schleimhäute drastisch reduzieren.

 

Der Coriolus wirkt antibakteriell, antiviral und antifungal. Bei folgenden Erregern ist dies bekannt: E. coli, Staphylokokken, Streptokokken, Candida, Klebsiellen, Listerien und Toxoplasmose. Antivirale Wirkungen wurden bei HIV, Herpes und Zytomegalie nachgewiesen. Seit Hunderten von Jahren wird er in Asien in der Traditionellen Chinesischen Medizin bei Krebs, chronischer Hepatitis, Infektionen der oberen Luftwege eingesetzt. Erst jüngere wissenschaftliche Forschungen belegten seine

traditionell geschätzte Wirksamkeit.

 

Die antivirale Wirkung des Coriolus wird inzwischen auch bei HIV-Erkrankungen genutzt. Es wurde eine deutliche Verbesserung der Lebensqualität, incl. einer geringeren Müdigkeit festgestellt.

 

Wichtige Erläuterung!

Es wird in unseren Dosierangaben stets zwischen Pulver und Extrakt unterschieden. Es ist sehr wichtig ob Sie Pulver oder Extrakt einnehmen, da der Unterschied absolut entscheidend sein kann! Deshalb zur Erklärung folgendes: Pulver, gibt es im Handel lose, als sog. Spezialmischungen, in Tabletten, oder Kapselform, der gesamte Fruchtkörper des jeweiligen Pilzes wird getrocknet und anschließend zu Pulver zermahlen.

 

Im Pulver sind alle Mineralien, Vitamine etc. enthalten. Extrakt, gibt es im Handel meist in Kapselform, der Fruchtkörper wird getrocknet und anschließend pulverisiert. Dann wird das Pulver mittels Heißwasserauszug extrahiert, was bedeutet, dass die wasserlöslichen Bestandteile sich im Wasser auflösen und anschließend durch Trocknung wieder als Pulver gewonnen werden. Alle nicht wasserlöslichen Teile werden ausgewaschen und sind im Extrakt nicht mehr enthalten.

 

Dieses Verfahren der Extraktherstellung wird gemacht um die bei schweren (Krebs-) Erkrankungen entscheidenden Polysaccharide hochkonzentriert zu erhalten! Diese sind nämlich wasserlöslich und im Extrakt-Pulver etwa 20fach konzentrierter als im einfachen Pilz-Pulver enthalten! Sie müßten also um den gleichen Effekt zu erzielen die 20fache Menge an Pilzpulver einnehmen!

 

Grundsätzlich kann man vereinfacht dargestellt sagen, dass das Pilzpulver für Beschwerden, sowie nicht lebensbedrohliche Krankheiten eingesetzt wird, der Extrakt hingegen vor allem bei akuten und schweren Krankheiten wie z.B. Krebs zum Einsatz kommt, manchmal in Kombination mit dem Pulver! Verständlich ist, dass der Extrakt natürlich wesentlich teuerer ist als das Pulver, auch deshalb sollten Sie sicher sein, ob es sich um Pulver oder den Extrakt handelt! Es gibt leider einige Anbieter die versuchen Pulver als Extrakt erscheinen zu lassen und dies nicht dementsprechend deklarieren.

 

Zu diesem Vitalpilz sind folgende wissenschaftliche Berichte hinterlegt:

Massey Universität Neuseeland 

 

Die im Coriolus versicolor enthaltenen proteingebundenen Polysaccharide sind hocheffektive Immunstimulanzen! Sie werden bei der Chemo- bzw. Strahlentherapie bei Krebserkrankungen, sowie bei verschiedenen Infekten begleitend eingesetzt! Die Antitumoraktivität von Polysacchariden sind unbestreitbar belegt! Etliche Arten von Polysacchariden sind im Pilz Coriolus versicolor enthalten.

 

Der Pilz - der wild wächst - wird inzwischen auch gezüchtet, um daraus den Extrakt zu machen, der die entscheidenden Polysaccharide enthält. Die Herstellung der Extrakt e erfolgt mit Heißwasserauszug. Das gewonnene Pulver wird dann konzentriert, gereinigt und in Kapseln abgefüllt. Anschließend ist es für den medizinischen Einsatz bereit!

Angesichts der bekannten Einsatzmöglichkeiten dieses Pilzes, sind weitere wissenschaftliche Forschungen dringend anzuraten!

 

 

Inhaltsstoffe Kapsel:

 

Coriolus Extrakt:     250mg

Polysaccharide:         30%

Füllstoff: Cellulose: 100mg

 

 

 

Weitere Produktinformationen

Verpackungseinheit 100 V-Kps. á 250mg

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Desmodium - Leberreinigung
39,95 / Packung(en) *
Hericium-Extrakt (PomPom) 250
52,95 / Packung(en) *
Agaricus-Blazei-Murill Extract 10:1
31,95 / Packung(en) *
Ling Zhi (Reishi) Extrakt 20:1, 200
29,95 / Packung(en) *
Mariendistel Extrakt 40:1 Premium 70,3%(!)
59,95 / Packung(en) *
Ginseng Roter (Panax 650) Kapseln
69,95 / Packung(en) *
5 - HTP 200
49,95 / Packung(en) *
MENTAL Care Complex
79,95 / Packung(en) *
*

Preise incl. MwSt zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Heilpilze - Vitalpilze, Nahrungsergänzungen von A-Z, Arthrose-Arthritis-Rheuma, Blutdruck Kontrolle - Herz-Kreislauf-Stärkung, Diabetes-Blutzucker-Cholesterin Kontrolle, Leber - Stärkung & Reinigung