Bockshornklee Extrakt 4:1 200


Bockshornklee Extrakt 4:1 200

Artikel-Nr.: 19244

Auf Lager

35,95 / Packung(en)

Angebot_geaendertPreis incl. MwSt.,zzgl. Versand

Preisvergünstigungen

Bockshornklee lat. Trigonella foenum graecum, engl. Fenugreek,


Die Samen sind eine geballte Nährstoffladung. Sie setzen sich aus Kohlenhydraten mit vielen Ballaststoffen und Schleimstoffen, Eiweiß und hochwertigen Fetten zusammen. Bemerkenswert für die Samen sind der ungewöhnlich hohe Vitamin C-Gehalt (200 mg/100 g) und weitere

 

wichtige Inhaltsstoffe wie verschiedene

  • Enzyme,
  • essentielle Aminosäuren (z.B. viel Lysin),
  • Cholin,
  • Vitamin E,
  • Beta-Carotin,
  • Mineralstoffe wie Kupfer,
  • Saponine, Flavonoide und ein hoher Gehalt an
  • ätherischen Ölen sowie
  • Trigonellin



Die therapeutische Bedeutung des Bockshornklees

  • Sauerstoffoptimierung

Neueste Untersuchungen belegen, daß die im Bockshornklee enthaltene hochwertige Eiweißzusammen­setzung sowie der hohe Kupfergehalt der Pflanze die Verwertung von Eisen und somit den

  • Aufbau der roten Blutkörperchen fördert.

Als Folge ist eine


  • Verbesserung der Zellversorgung

mit Sauerstoff und Nährstoffen zu beobachten. Dieser Effekt, den Spitzensportler beim Höhentraining anstreben, ist die

Grundvoraussetzung für

  • maximales Leistungsvermögen,
  • optimale Abwehrkraft und
  • laufende Zellerneuerung.


Venen- und rheumatische Erkrankungen

Eine weitere Eigenschaft des Bockshornklees liegt in seiner nachgewiesenen ödemprotektiven Wirkung. Ödeme gelten als Schrittmacher für Venenerkrankungen, insbesondere Krampfadern und Hämorrhoiden. Experten vermuten, daß die in der Heilpflanze enthaltenen Saponine und Cumarine den Bockshornklee zu einem Venentherapeutikum der Zukunft machen werden.

Die Saponine stabilisieren nicht nur die Venen, durch sie wird auch das körpereigene Cortison langsamer abgebaut. Im Blut liegt dann ein erhöhter Cortisonspiegel vor, der ohne Nebenwirkungen für ausreichenden Gelenkschutz sorgt. So ist Bockshornklee mit seiner entzündungshemmenden Wirkung ebenso bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises einsetzbar.

Stoffwechselregulation
Im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf Erkrankungen sind Saponine potente Cholesterin-"Regler". Als weiteren Effekt steigern sie die Freisetzung von Galensäure, die wiederum das Cholesterin bindet und so dessen Ausscheidung begünstigt. Den Saponinen wird außerdem eine immunstimulierende Wirkung und ein antidiabetischer, blutzuckersenkender Effekt (zusammen mit den Protease-Inhibitoren) zugeschrieben. Unterstützt wird eine diätetische Ernährungsweise durch ein Sättigungsgefühl, das durch den hohen Gehalt an Schleim- und Ballaststoffen im Bockshornklee hervorgerufen wird.


Haarwuchs /Stoppt Haarausfall & stimuliert Haarwuchs

Eine mögliche Erklärung für den Stopp des Haarausfalls und der Stimulation des Haarwuchses ist die strukturelle Ähnlichkeit des im Bockshornkleesamen enthaltenen Wirkstoffes Trigonellin zu Minoxidil, 2,4-Diamino-6-piperidino-pyrimidin-3-Oxid. Minoxidil ist ein verschreibungspflichtiges Arzneimittel gegen Haarausfall.

 

Pharmazeuten bezeichnen die strukturelle Ähnlichkeit auch als chemische Vorstufe. Medikamente gegen Haarausfall müssen in der Regel permanent eingenommen werden. Wegen möglicher Nebenwirkungen sind sie in der Diskussion. Der Samen der Heilpflanze Bockshornklee wird als speziell hergestelltes und patentiertes Extrakt in Kapselform über einen definierten Zeitraum eingenommen, der je nach Indikation zwischen 4 und 9 Monaten liegt. Hippokrates, Hildegard von Bingen, Albertus Magnus, Paracelsus, Kneipp, Dioskurides und viele andere renommierte Gelehrte setzten den Bockshornkleesamen als Therapeutikum u.a.

 

  • bei Schwächezuständen,
  • Gelenkschmerzen,
  • krankhaften Hautzuständen und
  • Haarproblemen ein.

 

Bei den Chinesen, Griechen, Römern und Arabern genießt diese Heilpflanze hohes Ansehen.


1980. Ein Handwerksmeister aus Süddeutschland studierte wegen seiner chronischen Bronchitis alte Heil- und Kräuterbücher. Bockshornkleesamen fand er besonders interessant. Nach einem Rezept des Sebastian Kneipp und eigenen Zutaten kochte er sich einen Tee gegen seine chronische Bronchitis. Diese verschwand und mit ihr sein Haarausfall. Nicht von heute auf morgen. Sondern, wie das bei Heilpflanzen so üblich ist, nach vielen, vielen Wochen.

 

Um exakt zu sein, entdeckte er nach 9 Monaten Bockshornkleesamen-Tee trinken neuen Haarwuchs in Form eines Flaums. Er konnte es nicht glauben, dachte nach und kam auf den Bronchitistee. Stellte doch dies die einzig maßgebliche Veränderung in seinen Lebensgewohnheiten dar. Der Handwerksmeister, auch in ihm steckte ein Erfinder, fing an zu experimentieren. Heraus kam ein speziell hergestelltes, damals noch flüssiges Extrakt aus dem Bockshornkleesamen, welches seine Wirkung auch auf anderen Köpfen beweist.

Im Laufe der Jahre wurde die Entwicklung des Produktes vorangetrieben und es entstand die hochdosierte Extrakt-Variante in Kapselform. Gleichfalls ging auch die Erfolgsquote steil nach oben. Wobei die beobachteten Erfolgsquoten, vor allem bei der Entwicklung neuen Haarwuchses unterschiedlich sind: Bei Frauen geschieht dies eher als bei Männern.

Da Menschen mit areata totalis universalis (komplette Haarlosigkeit am ganzen Körper), kreisrundem Haarausfall, Haarausfall durch medikamentöse Therapien, diffusem Haarausfall, genetisch bedingten Haarausfall, sowie unter dünnen, brüchigen und schuppigen Haaren leiden, entdeckte der Handwerksmeister im Laufe der Jahre, dass sein Extrakt mehr kann als Haarausfall stoppen und Follikel zum Haarwuchs zu aktivieren. Schuppen und Kopfhautekzeme verschwanden und fülligeres Haar mit mehr Sprungkraft entwickelte sich.

Positive Nebenwirkungen: Fingernägel, die bekanntlich zu den autanhangsgebilden gehören und haarähnliche Strukturen aufweisen, wurden fester und wuchsen schneller.


Dokumentiert sind u.a. die Senkung des Cholesterinspiegels und die Erhöhung des Sauerstoffgehaltes im Blut. Der Lancet vom 16. September 1967 berichtet über die blutzuckersenkende Wirkung des Bockshornkleesamens, die dem Trigonellin zugeschrieben wird. Im "Kreuterbuch" des Medicus Hieronymus Bock von 1560 wird der Bockshornkleesamen bei Haarausfall und Erbgrind, einer ansteckenden Krankheit mit Borkenbildung, zur äußerlichen Anwendung empfohlen.

Definition:

Bockshornkleesamen ist der getrocknete reife Samen von Trigonella foenum graecum, Fam.: Trigonella. Bockshornkleesamen enthält ca. 0,13 % des Alkaloids Trigonellin (ein Nikotinsäurederivat), dass sich in Nicotinamid = Vitamin PP umwandelt. Weiterhin sind 28% Schleim (vornehmlich Mannagalaktan), Bitterstoffe, ätherisches Öl, in dem allerdings bislang stolze 40 verschiedene Komponenten identifiziert werden konnten und Rohproteine.

Sonstige Bestandteile:
C--Flavonylglycoside, Zucker, Enzyme, Cholin, Bitterstoffe, Aminosäure. Aminosäurezusammensetzung des Proteins in den Samen von Bockshornklee (g je 16g N):


Pharmakologie

Mit hoher Wahrscheinlichkeit kann angenommen werden, dass sowohl das Trigonellin wie auch die Sapogenin-Glykoside bei der Aktivierung des Haarwuchses eine Rolle spielen. Verwandte Substanzen zum Trigonellin wie z.B. die Nikotinsäure und das Nikotinsäureamid sind als pharmakologisch wirksame Substanzen sehr gut dokumentiert.



Hinweis zur Qualität:
Wir führen auch hier eine hervorragende, kontrollierte Qualität (durch entsprechende Laboranalysen belegt). Sie erhalten bei uns den besonders hochwertigen und teuren Extrakt 4:1, d. h. der Wirkstoffgehalt ist bei uns 4mal höher als in einem normalen Pulver!!

Zutaten Vega-Kapsel:

Bockshornkleesamen-Extrakt 4:1: 200mg
Mikro-Cellulose: 15mg
Calcium-Carbonat 70mg

Kapsel rein pflanzlich für Vegetarier geeignet

I

Verzehrempfehlung:

3x täglich 1 Kapsel


Detaillierte Informationen zum Thema und Produkt

erhalten Sie bei uns unter der Rubrik "Produktinformationen ausführlich". Bitte klicken Sie unter dieser Kategorie. Wenn Sie sich dort anmelden, erhalten Sie alle Informationen kostenlos

Weitere Produktinformationen

Verpackungseinheit 200 V-Kps. á 375mg

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

DMAE - Bitartrat 670 (Kapseln)
39,95 / Packung(en) *
Camu Camu Kapseln (3er Set)
79,95 / 300 Kapsel(n) *
Vitamin B-Komplex 90
29,95 / Packung(en) *
Hyaluronsäure-Gel 2%
29,95 / Packung(en) *
L-Acetyl-Carnitin 500
39,95 / Packung(en) *
Darm-Aktiv-Aufbau-Regulat Kapseln 100
39,95 / Packung(en) *
Mariendistel Extrakt 40:1 Premium 70,3%(!)
59,95 / Packung(en) *
*

Preise incl. MwSt zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Arthrose-Arthritis-Rheuma, Haarausfall, Hämorrhoiden - Venenleiden - Krampfadern, Aktionsprodukte, Nahrungsergänzungen von A-Z, Diabetes-Blutzucker-Cholesterin Kontrolle